Portrait – Tanja Wagner

Tina Wagner

Tanja Wagner

Ich bin Tanja Wagner und verantwortlich für einen Großteil dessen, was Ihr in diesem Blog hier lest. Geboren wurde ich an einem grauen Januartag 1975 in Berlin – es war ein Mittwoch und es schneeregnete. Ich gehe immer vom Schlimmsten aus, hoffe aber stets auf das Beste und mein liebstes Hobby ist es, mich auf den Spielplatz, in den Park oder auf eine Straßenbank zu setzen und Leute zu beobachten. Bis zur Geburt meiner beiden Kinder habe ich als Redakteurin beim Fernsehen und beim Radio gearbeitet. Dem Radio bin ich bis heute treu geblieben.

Als Studentin war das Internet unverzichtbarer Teil meines Lebens – als stillende Mutter wurde es für mich dann nahezu überlebenswichtig. Auf der Suche nach Antwort und Ermutigung surfte ich stundenlang durch Foren, besah mir Babyartikel und statt einen durch Telefongeklingel ausgelösten Schreianfall aus dem Baby-Bay zu riskieren, mailte ich lieber mit meinen Freunden. Aus dieser Erfahrung heraus möchte ich sagen, dass das Internet eine ideale Möglichkeit für Mamis darstellt, trotz Baby-Alltag mit der Umwelt in Kontakt zu bleiben, nicht zu vereinsamen und schnell und einfach Rat zu erhalten. Dieser Gedanke motiviert mich zu meinen Blogartikeln für schwangerinmeinerstadt.de – und ich freue mich, wenn sie Euch weiterhelfen.

Was lohnt es sich noch über mich zu wissen? Ich esse mein Steak gern medium rare, verabscheue Castingshows im Fernsehen und träume von einer Weltreise, die ich mit meinen Jungs zusammen unternehmen werde. Bis es soweit ist, entdecke ich mit den beiden gemeinsam eben ihre Welt: die Funktionsweise von Quietschtieren, Flugbrote und Sand, der auf geheimnisvolle Weise seinen Weg sogar bis in den Unterziehbody findet. Ohne ihre bonbonverklebten Musenküsschen könnte ich nur die Hälfte dessen schreiben, was Ihr lest. Ich wünsche Euch viel Freude mit uns!