Moderne Kunst für moderne Eltern

Für Euch entdeckt: Keith Haring Schnuller inklusive gutem Zweck!

Der Hersteller Difrax präsentierte auf der Kind und Jugend Messe im September die limitierte Keith Haring Charity-Edition mit vielen Zuschauern am eigenen Stand – auch wir schauten über die vielen Menschen vor uns hinweg, um einen Blick auf die neue Kollektion zu werfen.

Die Charity Schnuller-Kollektion trägt die unverkennbare Signatur des amerikanischen Künstlers Keith Haring. Und das Schöne an der Sonderedition ist nicht nur das. Sondern auch, dass €1 pro Schnuller der Keith Haring Foundation zu Gute kommt. Weiterlesen

Kampf gegen Tetanus

Einige Jahre begleiten wir nun die Pampers für Unicef Kampagne im Kampf gegen Tetanus und jedes Jahr berühren mich die Informationen darüber wieder sehr. Tetanus ist in der Tat eine grausame Erkrankung, die oft bei Neugeborenen nach schlimmen Krämpfen zum Tode führt. In diesem Jahr findet die Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis*“ von Pampers und Unicef zum zehnten Mal statt und die diesjährige Aktionsbotschafterin ist Franziska Knuppe. Weiterlesen

Diskussionsforum Welt-Stillwoche

Voll stillen neben dem Job oder Vollzeitjob Stillen – Von der Quadratur des Kreises!

bloggerforum

Ergebnisse des Diskussionsforums zum Thema „Lassen sich Stillen und Beruf vereinbaren?“ mit Berliner Bloggerinnen – eine gemeinsame Aktion der BKK VBU, Medela und schwangerinmeinerstadt.de

Fröhliches Gemurmel zieht durch den Raum – ein gutes Dutzend Frauen ist unserer Einladung gefolgt. Die meisten selbst Mütter mit Stillerfahrung. Die übrigen sind einfach neugierig. Am Ende wird es ein erfrischend ehrlicher Abend sein: über die Stigmatisierung stillender genauso wie nicht stillender Mütter; die Schwierigkeit am Tag 7 der Nachtschicht noch Milch zu haben und die oft unnötige Kritik an der Beschaffenheit der Brustwarze vieler Frauen. Nicht zu vergessen die Notwendigkeit, sich einen größeren Weißkohlvorrat zuzulegen und Stillhütchen zu bunkern wie das Eichhörnchen die Nüsse – aber dazu später mehr. Weiterlesen

Familienbande in Hamburg

Letzten Freitag war ich beiimage18 der Eröffnung eines wirklich tollen neuen Ladens in Hamburg. In der Schauenburgerstrasse 27, direkt am Rathausmarkt, hat die Familienbande nach Freiburg und Rastatt ihren ersten Store im Norden eröffnet. Und ich muss sagen: Ich war total begeistert. Die Familienbande setzt auf ein sorgfältig vorausgewähltes Sortiment und eine besonders intensive Beratung.

Im Laden angekommen, befindet sich links eine Ecke mit wunderschönem Kindermöbel von Marken wie Leander und Kidsmill, ergänzt durch eine Auswahl an hübschen Accessoires und Schlafsäcken. Weiterlesen

Diskussionsforum Stillen und Beruf

Vom 28.9. – 4.10.2015 findet die Welt-Stillwoche 2015 mit dem Thema „Stillen und Beruf – gemeinsam geht’s!“ statt.

SIMS_BKK_Medela_Blogger-Event_SUMAnlässlich der Stillwoche führen wir, die Krankenkasse BKK VBU (Verkehrsbau Union) und Medela am 30.September 2015 ein Diskussionsforum mit Berliner Bloggern durch. Das Event findet in den Räumlichkeiten des Hauptsitzes der BKK VBU in der Lindenstrasse in Berlin statt.

Gemeinsam wird das Thema „Stillen & Beruf“ diskutiert. Wie ist die gesetzliche Lage? Wie ist Stillen & Beruf tatsächlich miteinander vereinbar und wie reagiert die Gesellschaft auf stillende Mütter?

Weiterlesen

Homöopathische Arznei aus der Muttermilch

Homöopathie ist ein großes Thema in der Schwangerschaft und auch mit Säugling oder Kleinkind. Hat man sich damit noch nicht beschäftigt, erwartet einen ein umfangreiches Thema. Nicht nur gibt es homöopathische Arzeimittel für viele Krankheiten, sondern man kann Sie auch selber herstellen lassen. So zum Beispiel aus der Plazenta oder der Muttermilch.

A35B1504Evelyn Bruder von der Linden-Apotheke ist Profi auf diesem Gebiet und hat selbst sehr positive Erfahrungen mit den Arzneimitteln gemacht. Sie berät Sie gerne zu beiden Themen. Im Fokus unseres Artikels stehen nun die Muttermilch-Nosoden.

Was sind „Muttermilchnosoden“? Wann werden sie angewendet und was können sie, als homöopathisches Mittel? Weiterlesen

Das erste Kinderzimmer

Rund um die Mutterschutz-Zeit beginnt auch oft der Nestbautrieb bei den werdenden Müttern und viele fangen an sich bzw. ihr Zuhause komplett auszustatten, selbst wenn sie es vorher vielleicht gar nicht angedacht haben.

So war es bei mir. Ursprünglich wollte ich alles erst besorgen, wenn das Baby da ist basierend auf dem alten Aberglauben, dass man vorher nichts kaufen sollte. Aber plötzlich übermannte mich der Nesttrieb und ich wollte gut vorbereitet sein.  Ich fing an zu stöbern und zu surfen, was ich für mein Baby möchte und plante das erste Kinderzimmer. Leider kannte ich damals noch nicht so viele schöne Marken, wie die die ich durch schwangerinmeinerstadt.de kennengelernt habe. Weiterlesen