Diskussionsforum Welt-Stillwoche

Voll stillen neben dem Job oder Vollzeitjob Stillen – Von der Quadratur des Kreises!

bloggerforum

Ergebnisse des Diskussionsforums zum Thema „Lassen sich Stillen und Beruf vereinbaren?“ mit Berliner Bloggerinnen – eine gemeinsame Aktion der BKK VBU, Medela und schwangerinmeinerstadt.de

Fröhliches Gemurmel zieht durch den Raum – ein gutes Dutzend Frauen ist unserer Einladung gefolgt. Die meisten selbst Mütter mit Stillerfahrung. Die übrigen sind einfach neugierig. Am Ende wird es ein erfrischend ehrlicher Abend sein: über die Stigmatisierung stillender genauso wie nicht stillender Mütter; die Schwierigkeit am Tag 7 der Nachtschicht noch Milch zu haben und die oft unnötige Kritik an der Beschaffenheit der Brustwarze vieler Frauen. Nicht zu vergessen die Notwendigkeit, sich einen größeren Weißkohlvorrat zuzulegen und Stillhütchen zu bunkern wie das Eichhörnchen die Nüsse – aber dazu später mehr. Weiterlesen

Unser Pamperspo ist kleiner – und umweltfreundlicher!

Seit einer Woche testen wir die verbesserten Pampers Active Fit Windeln 20150107_124044aus der Premium ProtectionTM Reihe. Also mehr mein Sohn, wenn es ums tragen geht. Und mehr ich, was das saubermachen und wickeln betrifft. Und wir beide sind recht zufrieden. Pampers hat aus unserer Sicht wieder ein gewohnt gutes Produkt abgeliefert. Aber was ist anders – und besser?

Ich finde es grundsätzlich toll, dass sich Pampers jedes Mal ein anderes Design einfallen läßt. So auch diesmal. Die verbesserte Pampers Premium Protection Active Fit gibt es in 4 niedlichen Ausführungen: da tummeln sich Giraffen, Elefanten und Tiger, Vögelchen fliegen durch die Gegend – einfach nett anzusehen. Und anzufassen, denn die Pampers Active Fit hat eine deutlich weichere Oberfläche als die Pampers Baby Dry beispielsweise – sowohl innen wie außen. Darüber freut sich vor allem mein kleiner Windelpo – denn gerade das Auffangbündchen im Schritt  bzw. die Beinabschlüsse zerkratzen die Oberschenkelinnenseite manchmal doch schon ordentlich. Weiterlesen

Willkommen Baby – die exklusive Begrüßungsbox von limango!

Diese unsagbar weiche Haut. Das angestrengte Schnaufen beim Trinken. Die kleine Hand die sich um den Deinen Finger schließt und ihn ganz fest hält. Diese erste Zeit mit Deinem Baby ist unvergleichlich schön und gleichzeitig unglaublich turbulent. Wir von schwangerinmeinerstadt.de haben etwas neues entdeckt, was Dich für diesen mutigen Schritt in eine neue Welt belohnt:
die exklusive limango-Happy Baby Begrüßungsbox!

03_geöffneter-Zustand-mit-guten-Blick-auf-die-enthalt-Produkte20.000 dieser hübschen Willkommenspäckchen haben die Münchner gepackt – randvoll mit trendigen Geschenken für Dich und Dein Baby, die es nicht an jeder Ecke gibt. Das limango-Team kennt als führende Shopping-Community für junge Familien die Wünsche und Bedürfnisse von Schwangeren und frischgebackenen Mamis genau. Deshalb wurde großen Wert darauf gelegt, praktische und gleichzeitig überraschende Geschenke für die Begrüßungsbox auszuwählen.

Die Willkommenspäckchen gibt es nicht zu kaufen – sie sind kostenlos. Um eines zu ergattern, musst Du Dich bewerben – und vielleicht bist Du bald glückliche Gewinnerin einer dieser limango-Happy Baby Begrüßungsboxen!

(Und wer limango noch nicht kennt: als Mami zweier Kinder kann ich eines sage – ich liebe limango! Gerade die Verkaufsaktionen für Kids dort sind sooo cool. Einerseits liegt das natürlich an den Produkten. Ähnlich wie ein Lagerverkauf im Internet vertreibt limango wirklich tolle Markenware zu extrem günstigen Preisen. Bei Kinderschuhen schlage ich garantiert jedesmal zu. Dadurch dass die Verkaufsaktionen zeitlich begrenzt sind, sind auch immer wieder neue schöne Dinge dabei. Andererseits ist das einkaufen für meine Jungs mit limango so wunderbar einfach. Kein Herumgerenne im Laden, kein Genörgel lustloser Kinder und entnervtes Keifen meinerseits. Stattdessen kommen die Sachen zu uns nach Hause und wir probieren ganz entspannt an. Was nicht passt, schicken wir dank des freundlichen Kundenservices problemlos zurück. Thumps up!)

Dinge, die ich über die Geburt gern vorher gewusst hätte…

Die Geburt – gerade für Frauen die ihr erstes Kind bekommen, ist das ein unglaublich schwammiger Begriff. Natürlich weiß jeder aufgeklärte Mensch was dabei passiert, dafür gibt es ja den Bio-Unterricht in der Schule. Aber gleichzeitig weiß man es auch wieder nicht, der ganze Vorgang ist irgendwie total nebulös und schwer greifbar. Manche Gerüchte stimmen, manche nicht. Und selbst Fragen helfen manchmal nicht weiter, denn auf vieles kommt man als Erstgebärende gar nicht. Geht es Dir genauso? Dann wird Dich sicher interessieren, was die Mamis aus dem Bekanntenkreis von schwangerinmeinerstadt.de dazu gesagt haben. Wir haben sie gefragt, was sie bei der Geburt am meisten gefreut, überrascht oder geärgert hat und was sie davon gern vorher gewusst hätten. Aber bitte behalte im Kopf: nicht alles tritt bei jeder Gebärenden auf – jede Geburt ist anders, auch Deine wurd es sein! Weiterlesen

Die Mutter bemuttern – wie Doulas eine Geburt angenehmer machen können.

Eine einfache, rasche, nicht allzu schmerzhafte Geburt an dessen Ende ein gesundes, rosa verschrumpeltes Kind zufrieden an der Mutterbrust kuschelt – welche Schwangere wünscht sich das nicht? Der Alltag in den deutschen Geburtskliniken sieht leider deutlich anders aus: immer häufiger werden Wehentröpfe angelegt um die Geburt voranzutreiben, gut ein Viertel der Frauen lässt den Geburtsschmerz mit einer PDA reduzieren und jedes dritte Kind in Deutschland kommt mittlerweile per Kaiserschnitt zur Welt. Viele Eingriffe in den Geburtsprozess sind medizinisch bedingt oder entlasten die erschöpfte Mutter. Andere sind schlicht überflüssig und erfolgen aus Zeitnot, der besseren Planbarkeit halber oder aus wirtschaftlichen Überlegungen heraus. Weiterlesen

Entspannt chillen trotz Baby – nicht unmöglich!

Ansicht AlpenroseAuf einmal 24/7 – Betreuung leisten zu müssen kann ganz schön mürbe machen. Spätestens wenn die Ringe unter den Augen vermeintlich auf Kinnhöhe angekommen sind, solltet Ihr Euch eine Auszeit vom Windel-Alltag gönnen. Für den ersten Familienurlaub zu Dritt haben wir deshalb einen ganz besonders schönen Tipp für Euch: das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose in Tirol. Weiterlesen

Gegen Armut und Leid – der Weltkindertag!

SIMS_Weltkindertag_Teaser_Landingpage

Am 20. September feiern wir in Deutschland den Weltkindertag. In diesem Jahr steht das Recht der Kinder auf gleiche Chancen im Bildungssystem im Mittelpunkt. Schon im Kindergartenalter werden viele Jungen und Mädchen aus bildungsfernen und anderssprachigen Familien abgehängt – diese Defizite können sie meist über ihre gesamte Schulzeit nicht mehr aufholen. Schon gar nicht, weil auch viele andere Schüler die Leistungsziele nur mit Hilfe ihrer Eltern und Nachhilfelehrern erreichen. – In Entwicklungsländern können viele Kinder dagegen nur davon träumen eine Schule zu besuchen. Weiterlesen